Sachsenliga Männer

Leuthold | 26.09.2020 14:00 - 16:00 |   Volleyball
Termin für Kalender herunterladen/speichern

VV Zittau - SV Motor Mickten

Back to Business

Im Schaltjahr 2020 ticken unsere Uhren scheinbar alle etwas anders. Unglaubliche 7 Monate sind seit unserem letzten Spieltag vergangen. Was ist alles in der Zwischenzeit passiert? Hygienevorschriften, weil Spieler wie Timon nur 1x pro Woche das Duschen nach dem Training, bei mindestens doppelt so großer Beteiligung, wahrnehmen? Nein. Verschwörungstheoretiker würden behaupten, es lag an unserer unabsehbaren Siegesbilanz von 8 aus 9 Pflichtspielen, die wahrscheinlich nur ein Asteroideneinschlag hätte unterbrechen können. Die Chance dafür liegt übrigens bei 0,042%. Ihr habt Recht, das ist alles zu mathematisch für uns, obwohl wir die Kunst gut beherrschen, mit wie vielen 2-Punkt-Siegen man die Liga erfolgreich halten kann. Dementsprechend nutzen auch einige Teams, besonders im Erzgebirgsvorland, die Notstandsregelung der Menschheit, ähm des SSVB /DVV, alle rechnerischen Möglichkeiten des Aufstieges und Klassenerhaltes auszuschöpfen. Zu verbuchen bleiben uns trotzdem 3 Opfer. Patti Z. erliegt vollkommen seinem Wissensdrang oder dem Plan der Weltherrschaft. Dresden ist dafür historisch scheinbar ungeeignet. Der DSSV schlägt einen neuen Werbekurs ein, da Basti D. nicht mit Hack verführt werden konnte. Selbst die Volleyballabteilung des USV TUD ist auf der Suche nach unentdeckten Talenten wie Roman G., statt auf Veteranen in den schwierigen Zeiten zu setzen. Es galt also für uns Löcher, noch vor dem Asteroideneinschlag, zu stopfen oder besser gesagt zuzuschaufeln. Mit Chris R. haben wir einen alten Momi-Legionär als neuen Abwehrchef rekrutieren können. Baggern und Löcher stopfen ist also genau sein Fachgebiet. Apropos Stopfen und Legionär, mit Maik M. haben wir auf der Mitte ebenfalls Zuwachs bekommen. Berufliche Verpflichtungen in der Fremdenlegion verhindern allerdings bisher eine regelmäßige Trainingsteilnahme. Neuer Boss auf dem Feld wird ab sofort Till sein. Bei manchen verleiht die Kapitänsbinde Superkräfte. Hoffen wir, dass der Schiristuhl inkl. Schiedsrichter nahe der Diagonalposition immer an Ort und Stelle bleibt. Durch etliche Soforthilfen könnt ihr uns demnächst in einer Reihe neuer Kleidungsstücke begutachten. Individuelle Shootings mit uns sind natürlich auf Anfrage unter Einhaltung aller gültigen Richtlinien möglich. Somit ist die Truppe gut ausgestattet wie immer, und einsatzfähig.  

Kommenden Samstag, am 26.09.2020 um 14 Uhr, bestreiten wir unser erstes Spiel im Grenzgebiet gegen den VV Zittau. Aus der letzten Saison haben wir noch 2 Rechnungen offen, die hätten anders gebucht werden sollen. Schauen wir ob uns das im neuen Geschäftsjahr gelingt. Jede Unterstützung ist uns willkommen. Damit die Motivation steigt, den Weg nach Zittau auf euch zu nehmen, spendiere ich persönlich, jedem anwesendem und nachweislich zu uns gehörendem Fan, ein Getränk böhmischer Braukunst. Dazu bitte einfach den Gutscheincode „Fake Taxi“ verwenden.   

Wir freuen uns auf die Saison mit euch.

© Toni

Kartenanzeige nicht möglich