U18 männlich qualifiziert sich für die Sachsenmeisterschaft

Leuthold | |   Volleyball |   Bericht

Am 01.12.2019 ging es für die U18 nach Sebnitz zum letzten Spieltag der Bezirksmeisterschaften. Die Gegner für den letzten Spieltag waren KVG 1, Ethos Riesa und KVG 2. Bis zu diesem Spieltag hatten wir alle Spiele 2:0 gewonnen und das Ziel des Spieltages war es auch die letzten Spiele alle 2:0 zu gewinnen.

Das 1. Spiel gegen KVG 1 ging holprig los, wir lagen zu Beginn des Satzes 0:5 hinten und Mike musste erstmal eine Auszeit nehmen, um uns aufzuwecken. Nach diesem schlechten Beginn konnten wir uns aber aufrappeln und gewannen denn Satz mit 25:19. Im 2. Satz begannen wir wie im 1. Satz und dies hielt sich denn ganzen Satz lang, aber glücklicherweise gewannen wir ihn mit 26:24.

Das 2. Spiel gegen Ethos Riesa begannen wir konzentrierter und konnten denn ersten Satz relativ sicher mit 25:17 gewinnen. Im 2. Satz begannen wir wieder holprig aber rappelten uns relativ schnell wieder auf und gewannen denn Satz mit 25:20.

Das 3. Spiel gegen die KVG 2 war ein Aufschlag Spiel, in dem es nur noch darum ging, die Aufschläge sicher rüberzubringen, um die Sätze zu gewinnen, der 1. Satz ging 25:6 aus und der 2. 25:7.

Somit hatten wir das Ziel, wenn auch mit verschlafenem Start und etwas Glück, alle Sätze mit 2:0 zu Gewinnen erreicht. Da wir alles Gewonnen hatten, waren wir sicher Erster und Qualifizierten uns für die Sachsenmeisterschaft die Voraussichtlich nächstes Jahr im März stattfinden wird.