Start in die Volleyballsaison

|   Volleyball |   Bericht

1. Damen: Die 1. Damen erwischen einen Traumstart in ihre Saison >>>zum Artikel

2. Damen: Erstmaliger Bezirkspokalsieg >>>zum Artikel

3. Damen: Aus im Bezirkspokal >>>zum Artikel

1. Herren: Fehlstart in die neue Saison >>>zum Artikel

U20 männlich: 

Am Sonntag den 22.11. ging es nach Dippoldiswalde zum ersten Spieltag der Bezirksmeisterschaft U20.

Unsere heutigen Gegner hießen TU-Dresden, Pirna-Königstein und Freital. Die Meisterschaft teilt sich in 3 Spieltage mit jeweils 3 oder 4 Spielen.

In unserem ersten Spiel mit der neu formierten U20 (Henry, Ammon, Linos, Jan, Michi, Sam, Lucas, Elias, Till) ging es gegen TU-Dresden.

Die Sätze waren hart umkämpft und endeten jeweils knapp mit 21:25 und 22:25 als Niederlage für uns, so dass das Spiel mit 0:2 für TU entschieden wurde.

Nun wollten wir die Spielfreude und den Enthusiasmus den wir im ersten Spiel gezeigt hatten, mitnehmen um so aus den letzten beiden Spielen die maximale Anzahl an Punkten zu ergattern.

Das zweite Spiel ging gegen Pirna-Königstein. Die pirnaer Jungs spielten stark auf. Jedoch konnten wir durch koordinierte Verteidigung und gute Blockarbeit hier beide Sätze mit 6-Punkte-Abstand für uns entscheiden.

Das letzte Spiel gegen Freital begann sehr unkonzentriert, was uns viele einfache Punkte kostete. Glücklicherweise ergriff Freital aber nicht die Chance zum Gegenangriff und so gewannen wir trotz nachlässiger Spielweise den ersten Satz. Nach einer ordentlichen Standpauke in der Satzpause zogen wir im zweiten Satz stark an und konnten so auch in diesem Spiel einen 2:0 Sieg einfahren.

Der nächste Spieltag steigt dann auf heimischem Gebiet.