Gelungener Test unter Wettkampfbedingungen

Gestern, am Tag der deutschen Einheit fand das zweite Motornier statt. Dieses Mal gab es auch ein kleines Männerturnier. Unter den Teilnehmern waren neben der ersten und zweiten Mannschaft von uns der TSV Prohlis (der zu unserem Erstaunen mit drei Bautzener Spielern gespickt war) und die Cottaer Fische teil. Als höchstklassige Mannschaft nahmen wir uns natürlich vor, eine weiße Weste zu behalten. Dies gelang uns auch und wir konnten das Turnier ohne Satzverlust abschließen. Der Tag bot uns weitere Möglichkeiten an der Abstimmung zu pfeilen und am Aufschlagdruck zu arbeiten. Wir danken den Mannschaften für ihre Teilnahme. Im Video sind ein paar Eindrücke vom Turnier und unserem Mannschaftsfotoshooting.