Souveräner 3:0 Sieg gegen die TU Dresden

Zwei Wochen nach dem Saisonauftakt mussten sich nun die Sachsenliga Volleyballerinnen des SV Motor Mickten auswärts beweisen. Auch dieses Mal befand sich die Spielstätte in der Landeshauptstadt, in der Halle des USV TU Dresden. Für manche direkt vor die Haustür. Dort konnte man bereits die Saison zuvor die Gegner, die damals noch in der Sachsenklasse gespielt haben, bei diversen Testspielen kennenlernen. Aufgrund privater Verpflichtungen konnte Trainer Marcell die Mädels nicht auf der Trainerbank unterstützen, so unterstützte das altbekannte MoMi-Gesicht von David die ersten Damen.

Durch gute Abstimmung, druckvolle Aufschläge sowie schnelle Pässe hatte die gegnerische Mannschaft Probleme und die Mädels des SV Motor Mickten konnten den ersten Satz für sich entscheiden (25:21).

Im zweiten Satz war dann am Anfang des Satzes mehr Gegenwehr durch die Mädels von TU Dresden zu spüren, trotzdem gingen die Gäste in fast allen hart umkämpften Ballwechseln als Sieger hervor, so dass am Ende ein stabiler Vorsprung zum erneuten Satzgewinn (25:13) reichte.

Nun auch mit genauerer Feldabwehr war der Punkteverlauf im dritten Satz ähnlich. Durch einen starken Endspurt wurde ein verdienter Sieg im ersten Auswärtsspiel eingefahren (25:13).

Wir danken allen die uns vor Ort unterstützt haben und freuen uns auf viele weitere Spiele in der Saison. Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 21.10.2018 auswärts (aber wieder in Dresden) zu Gast beim VCO III. Über weitere Unterstützung würden wir uns riesig freuen!

Ai Caramba!